Einsatz 02/2013
Einsatzstichwort: Kleinalarm Nacht, techn. Hilfe Verkehrsunfall
Alarmzeit: 09.01.13, 05:22 Uhr
Einsatzort:Oberessendorf, B30 Richtung Bad Waldsee
Einsatzleiter:Kdt. Th. Engler

 

Eine 22-jährige Polo-Fahrerin aus Neu-Ulm wollte auf der B30 in Fahrtrichtung Biberach trotz Überholverbots einen Lastwagen überholen und übersah dabei einen entgegenkommenden Audi. In folge kam es zu einem Frontalzusammenstoß bei dem beide Fahrzeuge total beschädigt wurden. Dank der angelegten Sicherheitsgurte und ausgelösten Airbags kamen die Fahrerinnen mit leichteren Verletzungen davon. Wir richteten nach Absprache mit der Polizei eine Vollsperrung ein und leiteten den Verkehr zusammen mit der Fw. Eberhardzell um. Die Einsatzstelle wurde ausgeleuchtet und auslaufende Betriebsstoffe aufgenommen. Nach den Unfallaufnahmen wurde die Straße gesäubert, das Abschleppunternehmen beim Verladen der Fahrzeuge unterstützt und Ölspurwarnschilder aufgestellt.

 

Einsatzende: 7.00 Uhr

 

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Oberessendorf (StLf10/6, TSF)

Feuerwehr Eberhardzell (LF8/6, TLF 16/25)

DRK (RTW, NEF)

Polizei

 

Bericht u. Fotos: E.G

E02_13_1kl
E02_13_2kl