Einsatz 19/2014


Einsatzstichwort: Kleinalarm, technische Hilfe, Verkehrsunfall
Alarmzeit: 15.12.2014, 00:10 Uhr
Einsatzort:B 30 Oberessendorf Richtung Bad Waldsee, Höhe Kreisgrenze
Einsatzleiter:Kdt. T. Engler

 

Durch ein Ausweichmanöver wegen Wildwechsels kam die Fahrerin eines Renaults auf Höhe der Kreisgrenze zu Ravensburg von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Die mittelschwer Verletzte kam mit dem Rettungswagen ins EK nach Ravensburg. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und richtete eine einseitige Verkehrsführung ein. Während der Unfallaufnahme wurde die Unfallstelle ausgeleuchtet, der Brandschutz sicher gestellt und anschließend der Abschleppdienst beim Verladen des Fahrzeugs unterstützt.

 

Einsatzende: 01:30 Uhr

 

 

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Oberessendorf (StLf 10/6, TSF)

Feuerwehr Eberhardzell (LF8/8, MTW)

DRK (1 RTW)

Polizei

 

Bericht: T.E.

Quelle Polizei Pressestelle BC/Ulm

Fotos: Feuerwehr

E19_14kl

E19_14_2kl