Einsatz 18/2014


Einsatzstichwort: Kleinalarm, technische Hilfe, Verkehrsunfall
Alarmzeit: 07.12.2014, 14:23 Uhr
Einsatzort:K7597 Oberessendorf Richtung Winterstettenstadt
Einsatzleiter:Kdt. T. Engler

 

Eine Fahranfängerin kam auf der Kreisstraße zwischen Oberessendorf und Winterstettendorf von der Straße ab und krachte beim Gegenlenken auf einen Baumstumpf und danach auf einen Baum. Bei unserem Eintreffen waren die beiden leichtverletzten PKW Insassen schon aus dem total beschädigten Fahrzeug geklettert. Wir kümmerten uns um die verletzten Personen, stellten den Brandschutz des qualmend auf der Seite liegenden Autos sicher und richteten mit Absprache der Polizei eine Vollsperrung der Straße ein. Das Fahrzeug wurde anschließend von uns aus dem Wald gezogen und vom Abschleppunternehmen verladen.

 

Einsatzende: 15:45 Uhr

 

 

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Oberessendorf (StLf 10/6, TSF)

Feuerwehr Eberhardzell (LF8/8, MTW)

DRK (2 RTW, Notarzt, Ersthelfer vor Ort)

Polizei

 

Bericht: T.E.

Quelle Polizei Pressestelle BC/Ulm

Fotos: Feuerwehr

E18_01kl

E18_2kl

E18_3kl