Einsatz 17/2014


Einsatzstichwort: Kleinalarm, technische Hilfe, Verkehrsunfall
Alarmzeit: 30.10.2014, 22:18 Uhr
Einsatzort:Oberessendorf, Kreuzung B30/Winterstetter-Straße
Einsatzleiter:Kdt. T. Engler

 

Gegen 22.15 Uhr wollte ein Mercedesfahrer von der Winterstetter Straße in die B30 einbiegen. Er hatte vor, in Richtung Ravensburg zu fahren. Er übersah, dass auf der B30 ein Opel von links kam. Der Zusammenstoß der Autos war so heftig, dass Fahrer und Beifahrerin im Opel schwere Verletzungen erlitten. Der Rettungsdienst brachte die Beiden ins Krankenhaus. In Absprache mit der Polizei richteten wir zusammen mit der Feuerwehr Eberhardzell eine Vollsperrung der B30 ein. Wir leuchteten die Straße für die Unfallaufnahme aus, halfen beim Verladen der Fahrzeuge und säuberten die Straße. Nach dem Aufstellen von Ölspur Warnschildern rückten wir wieder ein.

 

Einsatzende: 00:18 Uhr

 

 

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Oberessendorf (StLf 10/6, TSF)

Feuerwehr Eberhardzell (LF8/8, TLF 16/25, MTW)

DRK (2 RTW, Ersthelfer vor Ort)

Polizei

 

Bericht: T.E.

Quelle Polizei Pressestelle BC/Ulm

Fotos: Feuerwehr

E17_14kl

E17_14_2kl

E17_14_3kl